Pétanquer verpassen Aufstieg

image_pdfimage_print

Zum Abschluss unserer 1. Saison in der Regionalliga A habe wir den 2. Platz von 8 Mannschaften belegt. Nachdem der Lübecker BC nachträglich in die Bundesliga aufgestiegen ist, waren wir als Zweitplazierte berechtigt an den nun notwendigen Aufstiegsspielen teilzunehmen.

Im Halbfinale mussten wir in der Boulehalle Langenhorn gegen BSV Lübeck 2 antreten. Nachdem wir 2 Triplette Spiele beendet hatten, stand es 1:1. Die 3 Doublette-Parungen mussten also entscheiden. Am Ende konnten wir die 3 Spiele gewinnen. Endstand 4:1 für uns. Das Finale war erreicht!!!
Hier trafen wir auf den Heider RBU, der sich in dem Parallelspiel durchsetzen konnte. Abergleich die ersten beiden Tripletten haben wir verloren, wenn auch teilweise sehr unglücklich. Unser Gegner brauchte also nur noch ein Doublette gewinnen um aufzusteigen. Nach hartem Kampf und meist sehr knappen Ergebnissen haben wir leider sämtliche Spiele verloren.

Das wir überhaupt nach unserer 1. Saison an Aufstiegsspielen teilnehmen konnten ist bereits ein großer Erfolg. Darauf kann man aufbauen und wir sehen optimistisch in die Zukunft.