Mitgliederversammlungen stimmen mit überwältigender Mehrheit für die Fusion

image_pdfimage_print

FSVR-Logo final

Mitgliederversammlungen stimmen mit überwältigender Mehrheit für die Fusion

Was im Januar 2012 durch lockere informelle Gespräche seinen Anfang nahm, wurde nunmehr beschlossene Sache. Beide Vereine stimmten am 26.4.2013 auf ihren separaten Mitgliedsversammlungen mit überwältigender Mehrheit für eine gemeinsame Zukunft und werden künftig gemeinsam als FSV Harburg-Rönneburg von 1893 e.V. (kurz: FSV Rönneburg) auftreten.

Durch die Verschmelzung entsteht ein Verein im Zentrum Harburgs der rd. 1000 Mitglieder stark sein wird und neben Fußball (5 Herren-, 2 Frauen-, 1 Mädchen- und 14 Jugendmannschaften) Turnen, Volleyball, Tennis, Judo, Karate, Tischtennis, Ringen, Handball, Yoga und Pilates anbietet.

Der neue Vorstand setzt sich bis zur ersten ordentlichen Mitgliederversammlung des neuen Vereins, die für August/September 2013 geplant ist, zunächst wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Hans-Jürgen Kunz (bisher FSV), 2. Vors. Holger Wichern (bisher SVR), 3. Vors. Andreas Theinert (bisher FSV), 1. Kassenwart Harald Vogt (bisher FSV) und 2. Kassenwart Frank Meier (bisher SVR).

In den nächsten Monaten gibt es nun viel zu tun, die Verschmelzung wirtschaftlich, sportlich, organisatorisch und emotional umzusetzen. Die große Zustimmung nahezu aller Mitglieder hat aber alle Verantwortlichen nochmal zusätzlich motiviert, die Verschmelzung jetzt zügig mit Leben zu füllen.

Offizieller Start des neuen Vereins wird dann voraussichtlich der 01.07.2013 sein, nachdem die Eintragung beim Amtsgericht erfolgt ist. Und am 3. und 4. August wollen wir dann die Fusion auf unserem ersten gemeinsamen Sommerfest ordentlich feiern. Nähere Infos hierzu folgen noch.