Allez les boules! 2. Tabellenplatz nach Abschluss des ersten Jahres in der Regionalliga Nord

image_pdfimage_print

Zu den letzten beiden Begegnungen der Regionalliga A im Pétanque Verband Nord trafen sich bei allerfeinstem Sommerwetter die acht Mannschaften der Gruppe auf dem Boulodrome in Lehmsahl.

Hier im äußersten Norden der Hansestadt hat der Lemsahler Sport Verein seine großzügigen Anlagen.

Die  Bouliden des FSV Harburg-Rönneburg, als südlichster Verein des Verbandes, hatten bei ihren Final- Begegnungen zunächst die zweite Mannschaft des Hamburger Boule Clubs auf dem Platz. 

Hier starteten um 10Uhr zunächst die Triplette 10 : 13und Triplette Mixte mit 13 : 10

Nach diesem ausgeglichenen Start ging es ohne Pause weiter in die drei Doublette Partien.

Hier konnten sich die Harburger noch einmal richtig ins Zeug legen und erspielten sich 13 : 08 : 13 und nochmals 13 : 0, so dass am Ende der Begegnung 3 : 2mit 57 : 36auf dem Punktekonto standen.

Die zweite und damit letzte Begegnung der Saison ab 13Uhr galt es gegen den Boule Dino „Balla Boule St.Pauli“ zu bestehen. Gefühlte 1000 Jahre Spielerfahrung standen dem Liganeuling FSVR gegenüber.

Direkt in der ersten Triplette Begegnung gab eine 1 : 13Klatsche, wobei das Team noch froh sein konnte, in der vorletzten Aufnahme das Fanny (zu 0) abzuwehren.

Besser lief es im Triplette Mixte, die sich nach einem spannenden Kampf mit 13 : 9durchsetzen konnten.

Auch im Anschluss das erste Doublette der Harburger musste sich deutlich mit 5 : 13geschlagen geben.

Die beiden letzten Bouliden Teams machen dann aber den Sack zu und fahren mit 13 : 9und 13 : 7den Gesamtsieg 3 : 2ein, allerdings mit einer ungünstigeren Kugeldifferenz von 45 : 51.

Das Team der Freien Sport Vereinigung Harburg-Rönneburgkonnte an diesem letzten Liga Spieltag als einzige Mannschaft beide Spiele für sich entscheiden und verbesserte auch dadurch seinen Tabellenstand vom vierten auf den zweiten Platz.

So kann sich die Abteilung Boule/Pétanque jetzt entspannt auf die kommenden Breitensport Veranstaltungen (Lizenzfreie Teilnahme) wie z.B.: 5. Harburger Schinkenturnier, After-Work-Boule, KESSE-Liga, etc. freuen.

Besucher und Neue Mitspieler auf dem Sportplatz „Wilstorfer Höh“ sind jeden Mittwoch und Freitag ab 17 Uhr herzlich willkommen.