2.000 € Spende vom HASPA-Lotterie-Sparen

image_pdfimage_print

Erneut konnte sich die FSVR über eine Förderung aus dem Zweckertrag des Haspa Lotterie-Sparens freuen. Olaf Preuß (Geschäftsführer) und Manfred von Soosten (Sprecher der Ehrenmitglieder) freuten sich sehr darüber, dass sie den Zuwendungsbescheid in Höhe von 2.000 € von Daniel Schulz (Haspa Filialleiter Marmstorf) und Eckhard Bartels (HASPA-Kundenberater) entgegen nehmen durften. Investiert wird das Geld in einen Spielplatz auf dem Sportplatz Außenmühle, der zusätzlich im Rahmen des Umbaus auf der FSVR-Sportrahmenvertragsfläche entstehen soll.

Beim Haspa LotterieSparen erwerben die Teilnehmer Spar-Lose für je 5 € monatlich. Vier Euro davon werden vom Loskäufer gespart und am Ende eines Sparjahres dessen Sparkonto gut geschrieben. Von den verbliebenen Euro fließen 75 Cent in die Gewinnauslosung für Geldpreise bis zu 50.000 €. 25 Cent werden als so genannter Zweckertrag für gemeinnützige Zwecke bereitgestellt. Informationsmaterial zum Lotteriesparen gibt es in allen Haspa-Filialen oder online unter www.haspa.de/lotteriesparen

Die FSVR bedankt sich bei der Haspa für die großzügige Förderung unserer gemeinnützigen Arbeit.