Joachim Nienaber wird neuer Vereinswirt auf der Wilstorfer Höh

image_pdfimage_print

Nach gut 2 Jahren hat unser bisheriger Vereinswirt auf der Wilstorfer Höh Alexander Görlitz seinen Pachtvertrag zum 15.01.2019 aufgrund einer beruflichen Veränderung gekündigt. Wir bedanken uns an dieser Stelle für sein Engagement und wünschen ihm auf seinem weiteren beruflichen Weg alles Gute. Als Spieler der “Alten Herren” bleibt er uns sportlich erhalten und somit auch als Gast von unserem neuen Vereinswirt Joachim Nienaber.

Joachim hat mit seiner Frau Susanne bereits langjährige Berufserfahrung in der Gastronomie und konnte den FSVR-Vorstand bereits im ersten Gespräch von seinem Konzept für das Vereinshaus Wilstorfer Höh überzeugen.

Regelmäßige Öffnungszeiten in der Woche und flexible Öffnungszeiten passend zum Spielbetrieb am Wochenende werden dafür sorgen, dass die Wilstorfer Höh auch weiterhin fester Anlaufpunkt für unsere Vereinsmitglieder sein wird. Aber natürlich sind auch Nicht-Vereinsmitglieder jederzeit “Herzlich Willkommen”.

Zusätzlich zum bekannten preisgünstigen Getränkeangebot wird Joachim auch eine gegenüber dem bisherigen Angebot deutlich erweiterte Speisekarte anbieten. Vom Schnitzel über die Frikadelle bis zur Backkartoffel – hier sollte jeder satt werden.

Natürlich gibt es auch weiterhin “Fußball Live” über Sky. Und auch der Sparclub “Müde Mark”, der Bingo-Club und der HSV-Fanclub “Vikings” werden sich weiterhin auf der Wilstorfer Höh heimisch fühlen.

Offizielle Eröffnung ist am 01.02.2019 ab 17 Uhr. Vorbeischauen lohnt sich !