10. Salzau-Cup in Lüneburg

image_pdfimage_print

Beim 10. Salzau-Cup in Lüneburg waren 150 Doubletten in hochrangiger Besetzung angemeldet. Aus Niedersachsen, Hamburg, SH, Bremen und Meck-Pom waren teils hochrangige Teilnehmer bis hin zu Bundesligaspielern vertreten.

Die Pétanque Abteilung des FSV Harburg-Rönneburg war bei diesem Jubiläums-Event mit 3 Teams angetreten, dem Norden zu zeigen, das in der Bouleszene mit Harburg zu rechnen ist.Und so konnten am Ende des Turniers Rolf Juknys mit Günter Franke im A-Turnier den beachtlichen 6. Platz einfahren und die beiden Power Schwestern Birgit Ellefsen/Beate Stüven, die übrigens erst seit einem Jahr die Handbälle gegen Stahlkugeln getauscht haben, Platz Neun für sich klarmachen.

Für das nächste bedeutende Turnier, das 4. Harburger Schinkenturnier am 3. Oktober, fordern wir alle FSVR Mitglieder auf, auf dem Boulodrome an der Wasmerstr. ihre Bouliden anzufeuern und auf die vorderen Plätze anzutreiben.

Allez les boules!