Erstellt am Freitag, 01. September 2017 00:13

Der Bau des Kunstrasenplatzes auf der Wilstorfer Höh hat begonnen

 Kunstrasen2017

Der Bau des Kunstrasenplatzes auf der Wilstorfer Höh hat begonnen

Endlich ist es soweit. Auch die FSVR bekommt endlich den lang ersehnten Kunstrasenplatz auf der Wilstorfer Höh. Am 16.08.2017 gab es die Bauanlaufbesprechung und bereits am 17.08.2017 legte der Bagger der Firma "Wiese und Suhr Garten und Landschaftsbau GmbH" richtig los. 

Die professionelle Planung der neuen Anlage erfolgte durch die Firma "Kilian + Kollegen Landschaftsarchitekten". Herr Kilian leitete auch die Bauanlaufbesprechung zusammen mit Herrn Hausschildt - Fachamtsleitung Bezirk Hamburg-Mitte und seiner Kollegin Frau Beekje Möhle. Vom Bezirksamt Harburg waren Herr Reinhardt und Herr Bischof anwesend. Ohne ihre große Unterstützung wäre dieser wichtige Schritt in die Zukunft für die FSVR nicht realisierbar gewesen.

 

Von Seiten der FSVR waren Humpel Kunz, Manfred Tonndorf und Holger Wichern anwesend. Alle waren von der professionellen Vorbereitung sehr angetan und freuten sich natürlich sehr, dass der Kunstrasen nun endlich umgesetzt wird. Nahezu "euphorisch" war unser Geschäftsführer Olaf Preuß, der bereits den nächsten 10 Jahres-Plan im Kopf hat und die FSVR zu alter Leistungsstärke führen möchte. 

Wann der neue Kunstrasenplatz endgültig fertiggestellt sein wird, ist noch offen. Entscheidend sind dabei 2 Faktoren ... die Witterung und die Verfügbarkeit der benötigten Gewerke. Aber bisher läuft alles planmäßig und die Veränderungen auf der Wilstorfer Höh sind bereits mehr als deutlich zu erkennen. 

Aktuelle Bilder zum Stand der Baumaßnahmen gibt es regelmäßig auf unserer Facebook-Seite zu sehen. 




 

 

top