Erstellt am Freitag, 05. August 2016 07:43

Moderate Beitragserhöhung zum 01.10.2016

FSVR Logo

Moderate Beitragserhöhung zum 01.10.2016

Sicherlich gibt es schönere Themen als das Thema Beitragserhöhung. Gestiegene Kosten für den immer größer werdenden Verwaltungsaufwand, die immer weiter steigenden Verbandsabgaben und die wachsenden Kosten für den laufenden Sportbetrieb und die Übungsleiter machen diesen Schritt aber leider unumgänglich.

Vor der Beschlussfassung hat sich der Vorstand der FSVR sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt und auch umfangreiche Recherchen über die Beitragsstruktur in unseren Nachbarvereinen angestellt.
Diese sind sehr unterschiedlich und die Mehrbeiträge im Vergleich zu unseren niedrigen Vereinsbeiträgen betragen teilweise über 10 € monatlich. Außerdem werden oftmals höhere Aufnahmegebühren genommen und es werden Zusatzbeiträge für einzelne Sparten erhoben. Und wer in mehreren Sportarten aktiv sein möchte, zahlt ggfs. auch erhöhte Beiträge.

 

Im FSVR-Vorstand war trotzdem schnell Einigkeit darüber, dass wir unbedingt an unserer transparenten Beitragsstruktur festhalten wollen. Ein Kind, dass z.B. bei uns in der G-Jugend Fußball spielt, soll auch weiterhin ohne zusätzliche Kosten am Kinderturnen oder Judo-Angebot teilnehmen können. Die Aufnahmegebühren werden ebenfalls konstant bei einem Monatsbeitrag bleiben. Und auch auf Zusatzbeiträge in den einzelnen Sparten wollen wir weiterhin verzichten. Dies gilt allerdings nur unter Vorbehalt, denn mit dem geplanten Bau des Kunstrasenplatzes auf der Wilstorfer Höh in 2017 kann es aufgrund der von FSVR zu erbringenden Eigenmittel dazu kommen, dass wir im Bereich Fußball um einen Zusatzbeitrag nicht herum kommen. Andere Vereine praktizieren dies bereits und nehmen von ihren Fußballern Zusatzbeiträge in Höhe von 3 - 5 € monatlich. Auch im Bereich Handball kann es ab 2017 noch zu Zusatzbeiträgen kommen. Von den 5 Gründungsmitgliedern der SG Harburg erheben die 4 anderen Vereine aktuell einen Zusatzbeitrag von 1,50 €  - 4 € monatlich. Und dabei sind die Grundbeiträge zum Teil schon deutlich höher als unsere Beiträge. Nach der nächsten Beiratssitzung der SG Harburg wird es hierzu seitens des FSVR-Vorstandes eine Entscheidung geben.

Aufgrund der beschriebenen Tatsachen und im Hinblick auf die weiteren Ziele und Pläne des Vereins, hat der FSVR Vorstand jetzt auf der erweiterten Vorstandssitzung am 02.08.2016 die folgenden konkreten Beitragserhöhungen per 01.10.2016 beschlossen:

Der Beitrag je Kind erhöht sich von 8 € auf 9 € monatlich.
Der Beitrag für Auszubildene und Studenten erhöht sich von 9 € auf 10 € monatlich.
Der Beitrag für Erwachsene steigt von 14 € auf 15 € monatlich.
Der Beitrag für Familien/Ehepaare steigt von 23 € auf 25 €.

Besonders wichtig für die finanzielle Situation im Verein ist auch zukünftig die Unterstützung durch unsere passiven Mitglieder. Diese erhalten in den nächsten Wochen ein separates Schreiben vom Verein zugesendet.

Wir hoffen, dass alle FSVR-Mitglieder mit dieser moderaten Beitragserhöhung einverstanden sind. Letztendlich werden die zusätzlichen Beiträge ja auch gleich wieder in den gemeinnützigen Verein FSVR investiert, so dass auch alle wieder davon profitieren.

Sportliche Grüße
Euer FSVR-Vorstand








 

top