Erstellt am Freitag, 05. August 2016 19:13

Maria und Antonio übernehmen das Entennest

Pachterneu

Maria und Antonio übernehmen das "Entennest"

Nach über 10 erfolgreichen Jahren werden Bernd Heiland und Hansi Eisenberg zum 1. September 2016 in den wohlverdienten Ruhestand gehen und das "Entennest" an Maria Louro und Antonio da Silva übergeben. Der gesamte Vorstand und die Geschäftsführung der FSVR möchte sich ganz herzlich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit bei Bernd und Hansi bedanken. Wir wünschen euch viel Glück und Gesundheit auf eurem weiteren gemeinsamen Lebensweg und wir hoffen euch zukünftig noch oft als Gäste bei Maria und Antonio anzutreffen.

Seit klar ist, dass Maria und Antonio das "Entennest" übernehmen, brodelt die Gerüchteküchen innerhalb und außerhalb des Vereins. Deshalb hier zunächst ein paar reine Fakten zur Klarstellung.

1. Der schon immer für die Gastronomie kontrovers diskutierte Name "Entennest" wird ersetzt durch den Namen "Zur Außenmühle".
2. Der tolle ambitionierte Koch Tomasz Leszczynski
bleibt und bekommt noch zusätzliche Unterstützung.
3. Die traditionelle deutsche Küche bleibt ebenfalls erhalten und wird noch ergänzt durch portugiesische Spezialitäten.

Von allen weiteren optischen und inhaltlichen Veränderungen kann man sich dann selbst ab dem 03.09.2016 live vor Ort überzeugen. Maria und Antonio sind jedenfalls voller Ideen und freuen sich bereits riesig darauf, diese in die Tat umzusetzen. Es wäre schön, wenn zukünftig dann auch wieder mehr FSVR-Mitglieder regelmäßig den Weg "Zur Außenmühle" finden würden.



 

top