Erstellt am Donnerstag, 07. August 2014 11:13

Ausflug der Ringer-Abteilung

Ringer 2014

Ausflug der Ringer-Abteilung zur Deutschen Meisterschaft

Wie in jedem Jahr, haben auch in diesem Jahr die „Altinternationalen“ der Ringerabteilung verstärkt durch einige Youngster und Manni von Soosten eine Ringer-Meisterschaft besucht. Diesmal war es die Deutsche Meisterschaft der Frauen und Männer im Freistil. Wie schon öfter war Freiburg im Breisgau das Ziel. Vom 17. bis 18.05.2014 fanden die Wettkämpfe statt. Da die Ringer sich aber in Freiburg immer sehr wohl fühlen und sich auch das ein oder andere zu erzählen haben, starteten sie schon 2 Tage vor Meisterschaftsbeginn und kehrten dann erst am Montag zurück.

Hin- und Rückreise hatte Marc Rupprecht perfekt organisiert. Per Flieger ging es nach Basel und von dort im Großraumtaxi nach Freiburg direkt ins Hotel. Die Rückreise war ebenso organisiert. Allerdings war der Rückflug erst für den Nachmittag gebucht, um noch einen Tag in Basel zu haben. Fazit in Basel, schön aber auch heftig teuer.

Die Wettkämpfe waren spannend, aber auch dieses Mal gab es diverse Regeländerungen, in die man sich neu reindenken musste. Ansonsten hatten der Südbadische Ringerverband und die ausrichtende RKG Freiburg perfekte Wettkämpfe organisiert. Ziel für das nächste Jahr ist jetzt Nendingen - ganz in der Nähe von Tuttlingen.



top