Erstellt am Montag, 05. Mai 2014 11:05

Niederlage gegen Kurdistan

1.Herren news

Niederlage der Fußball-Ligamannschaft beim Spitzenreiter

Am gestrigen Sonntag, den 4. Mai musste unsere 1. Herren eine 0:4 Niederlage beim Spitzenreiter und neuem Staffelmeister Kurdistan Welat hinnehmen. Trotzdem bot unsere Mannschaft keine schlechte Leistung.

Besonders in der 1. Halbzeit hatten wir einige gute Offensivaktionen und eine 100%ige Torchance durch Carsten Winkler, die leider nicht genutzt werden konnte. Auf der anderen Seite hatten wir mit Klaus Räther wieder einen sehr guten Keeper, der viermal erstklassig hielt und bei zwei Aluminiumtreffern war uns das Glück hold. Umso ärgerlicher, dass wir in der Nachspielzeit der 1. Halbzeit durch einen -allerdings berechtigten- Foulelfmeter in Rückstand gerieten und mit 0:1 in die Pause gingen. Jeder der einmal Fußball gespielt hat, weiß, dass das ein äußerst unglücklicher Zeitpunkt ist und die Moral dämpft, gerade weil man ordentlich gespielt und gut gekämpft hat.

Die guten Vorsätze, die sich unser Team für die 2. HZ vorgenommen hatte, wurden dann durch einen Doppelschlag in der 54. und 61. Minute zunichte gemacht. Dennoch hat die Mannschaft sich nicht hängen lassen, aber wir müssen akzeptieren, dass Kurdistan an diesem Tag, an dem die Mannschaft unbedingt die Meisterschaft perfekt machen wollte, zu stark war. Das wir dann noch in der 82. Minute durch einen fragwürdigen 11m, den der Linienrichter hektisch fahnenschwenkend anzeigte, obwohl der besser postierte (!) Schiedsrichter schon weiterspielen ließ, noch das 0:4 hinnehmen musste, war schade, aber natürlich nicht mehr ausschlaggebend.

Insgesamt ein verdienter Sieg des neuen Meisters (Glückwunsch von hier), aber irgendwie ist unsere Mannschaft auch etwas unter Wert geschlagen worden.

top