Erstellt am Montag, 03. Februar 2014 12:36

Buxtehuder Mc Donalds Cup 2014

QuentinBux

Harburger Judoka erfolgreich beim Buxtehuder Mc Donalds Cup

Im Februar haben unsere Judoka in der Altersklasse U10 an dem traditionellen Turnier in Buxtehude, dem Mc Donalds Cup, wieder einmal einen Pokal erkämpfen können! Unter der Trainerleitung von Felix Kurth waren unsere Jungs technisch und mental gut vorbereitet und bekamen auch während des Kampfes lautstark Unterstützung von FSV Anhängern. 

Das blieb nicht ohne Wirkung!

Denn wirklich faszinierend war anzusehen, wie jeder FSV Judoka seine besonderen Fähigkeiten, gegenüber der teilweisen starken Konkurrenz, effektiv einsetzte. Um einige Highlights zu nennen:

Quentin (siehe Bild) war erfolgreich mit seinen links ausgeführten Würfen - das irritiert jeden Rechtshänder. Jan-Hendrik holte sich alle vier Siege als talentierter Bodenkämpfer und holte sich seinen ersten Turnierpokal. Nico, der jüngste "Pokaleroberer" aus dem Neujahrsturnier im Januar, wiederholte seine Ippon Stärke im ersten Kampf und seine erfolgreiche Ausdauer im zweiten Kampf.

Fazit: Es hat alles gestimmt an diesem Tag: Die perfekte Organisation der Buxtehuder, die Trainingsvorbereitung auf das Turnier, die Stimmung der Zuschauer und der Teamgeist unserer jungen Mannschaft.

Buxtehude ? Nächstes Jahr wieder - ganz bestimmt!

 

  

top